Experten im Pferdepodcast-Interview: Macht die Reithallen auf und lasst Amateure wieder Turniere reiten!


In Folge 114 („Dödeliger Arschkopp“) hat uns das Thema Corona noch einmal im Griff. Wir sprechen mit gleich zwei Experten der Reiterlichen Vereinigung FN über eine aktuelle Untersuchung, die sich mit der Ansteckungsgefahr in Reithallen beschäftigt. Dr. Enrica Zumnode-Mertens hat mit einem Online-Tool des Max-Planck-Instituts für Chemie herausgefunden, dass die Infektionsgefahr in Reithallen denkbar gering ist. Alle Details dazu hörst Du im Gespräch mit ihr ab Minute 22:36.

Das Online-Tool des Max-Planck-Instituts, mit dem sich das Covid-19-Risiko auch für andere Räumlichkeiten berechnen lässt, findest Du hier.

Thomas Ungruhe von der Reiterlichen Vereinigung erläutert, welche politischen Forderungen der Verband aus den Untersuchungsergebnissen ableitet. Eine der Kernforderungen: Öffnet die Reithallen und lasst dort die Trainingsregeln gelten, die auch auf Reitplätzen unter freiem Himmel greifen. In immerhin acht Bundesländern ist das aktuell nicht der Fall. Das Interview mit Thomas Ungruhe beginnt bei Minute 34:24.

Die Corona-Regeln für alle Bundesländer sowie Ratgeber und Checklisten für verschiedene Corona-Themen hat der Verband hier zusammengestellt.


Hören kannst Du den Pferdepodcast auf allen großen Podcast-Plattformen. Klicke auf diesen Button, um die aktuelle Folge bei iTunes beziehungsweise ApplePodcasts zu starten:

Listen on Apple Podcasts

Du findest uns aber auch zum Beispiel bei Spotify, Deezer, Podcast.de oder TuneIn. Auch Dein Alexa-Gerät sollte den Pferdepodcast kennen. Probier’s mal aus. 

Oder starte das YouTube-Video:


Um die Trainingswoche des jungen Haflingers AC/DC geht es ab Minute 8:00. Jenny erklärt, wie für sie die perfekte Mischung aus Ponyquatsch und anspruchsvollem Training aussieht – und mit welcher Lektion sich der Hafi schon jetzt in einer L-Dressur sehen lassen könnte. Warum dem Deutschen Reitpony die fliegenden Wechsel mal leichter fallen werden als AC/DC und warum Jenny ihm den wenig charmanten Spitznamen „Arschkopp“ verpasst hat, hörst Du ab Minute 17:44. Den Kommentar aus der Fachzeitschrift St. Georg, über den Jenny so ins Schwärmen geraten ist, findest Du hier.


Anzeige


Auch in dieser Folge ist unser Partner HippoSport mit an Bord. Hörerinnen und Hörer des Pferdepodcasts können dort sofort mit unserem AC/DC bares Geld sparen! HippoSport ist dein Pferdefuttermittelhändler mit Premiumqualität!

Mit dem Rabattcode: ACDC1 erhaltet ihr 11% auf alle HippoSport Eigenmarkenprodukte, ausgenommen Einstreu.

Der Code ist einschließlich dem 31.05.2021 gültig.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Der Code ist in unserem Online-Shop Warenkorb einlösbar und nicht mit anderen Rabattaktionen kombinierbar.

Finde hier Produkte für dein Pferd: https://www.hipposport.de/HippoSportZ

Bild: HippoSport

Den Pferdepodcast unterstützen – das geht jetzt auch per PayPal:


 

Du magst unseren Podcast? Dann schau gerne auch in unserem Shop vorbei. Du hast eine ältere Folge verpasst oder möchtest gerne noch mal was nachhören? Kein Problem. Schau einfach in unserem Archiv vorbei.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s