Hilfe: Was tun, wenn mein Pferd in der schmuddeligen Jahreszeit hustet?

In Folge 87 des Pferdepodcasts („Hatschi!“) räumen wir mit dem sehr weit verbreiteten Irrglauben auf, Pferde erkrankten ebenso wie Menschen in Herbst und Winter häufig an einer Erkältung. Dr. Ulrich Mengeler, renommierter Tiermediziner und Spezialist für Atemwegserkrankungen, erklärt im Interview mit dem Pferdepodcast ab Minute 18:51, dass der „menschliche“ Husten und Schnupfen bei Pferden praktisch nicht vorkommt.


Hören kannst Du den Pferdepodcast auf allen großen Podcast-Plattformen, zum Beispiel bei iTunes, Spotify, Deezer, Podcast.de oder TuneIn. Benutze den Fyyd-Skill, um den Pferdepodcast auf Deinem Alexa-Gerät von Amazon zu hören.

Klicke hier, um die neueste Folge direkt auf unserer Website zu starten.

Oder starte das YouTube-Video:


Der Veterinär erklärt auch, warum bei Pferdebesitzer*innen dennoch alle Warnlampen angehen sollten, wenn das Pferd Hustensymptome zeigt. Die Atemwegs-Erkrankung, die dem häufig zugrunde liegt, kann sehr ernst sein und zu dauerhaften Schädigungen der Lunge führen. Im Interview erklärt Dr. Mengeler, welche Faktoren in den meisten Fällen der Auslöser sind, warum das Problem in Herbst und Winter besonders häufig auftritt und mit welchen ganz praktischen Maßnahmen Reiterinnen und Reiter ihre Tiere schützen können.

Mehr Informationen über Dr. Ulrich Mengeler und seine Praxis findest Du hier.

Das Portal „Pferde.de“ hat sich ebenfalls ausführlich mit der Thematik des Pferde-Hustens beschäftigt.


Anzeige


Ab Minute 10:29 beschäftigen wir uns mit der Anfrage einer Hörerin, die sich via Instagram an uns gewendet hat. In ihrer Direct Message heißt es:

„Hallo. Ich kümmere mich um mehrere Minishettys, dadurch mache ich viel Bodenarbeit. Ich weiß aber nicht, was ich noch machen soll. Longieren, spazieren und springen, das habe ich schon gemacht. Habt ihr Ideen?“

Wir haben diese Frage bei Instagram weitergegeben an unsere Hörerinnen und Hörer – mit durchschlagendem Erfolg. Es kamen jede Menge Anregungen und Vorschläge, die wir der Einfachheit halber an dieser Stelle als Screenshots bereitstellen (Doppelnennungen sind nicht aussortiert):

Worüber wir uns besonders gefreut haben: Nadine Hofer von der gleichnamigen Reitschule im Schwarzwald hat uns in einem Video gezeigt, wie Ponyspass im Schnee aussehen kann. Den Zusammenschnitt haben wir bei YouTube hochgeladen. Voilà:


Den Pferdepodcast unterstützen – das geht jetzt auch per PayPal:


Zu Beginn der Folge geht es natürlich wie jede Woche intensiv um Jennys Jungpferde AC/DC und Klex. Jenny erklärt, warum sie und ihre Trainerin Claudia Kaiser im Abschlusstraining am Freitag entschieden haben, auf den geplanten Turnierstart von Klex am Wochenende zu verzichten. Jenny erzählt, wie das Alternativprogramm ausgesehen hat und warum Klex garantiert mit einem Muskelkater in die neue Woche startet.


Du magst unseren Podcast? Dann schau gerne auch in unserem Shop vorbei. Du hast eine ältere Folge verpasst oder möchtest gerne noch mal was nachhören? Kein Problem. Schau einfach in unserem Archiv vorbei.

Du findest den Pferdepodcast jetzt auch im neuen Messenger Telegram. Schau doch mal vorbei.

 

Ein Kommentar zu “Hilfe: Was tun, wenn mein Pferd in der schmuddeligen Jahreszeit hustet?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s