Sattel-Experte Tarquin Cosack im Interview: Wenn Sättel auf Pferde sollen, die gar keinen Reiter tragen können

Tarquin Cosack. Foto: Tierfotografie Jandke

Folge 155 des Pferdepodcasts („Die Frau mit der Warnweste“) ist vollgepackt mit guter Laune, Zuschriften und Fragen unserer Hörerinnen und Hörern, den neuesten Entwicklungen bei unseren beiden Jungpferden AC/DC und Klex – und einem hochkarätigen Interviewgast, den wir euch extrem ans Herz legen möchten. Auf Tarquin Cosack von der gleichnamigen Hofsattlerei im Sauerland sind wir aufmerksam geworden durch einen Artikel, den der Sattler und Gutachter in der Fachzeitschrift Cavallo veröffentlicht hat. Darin schreibt er, dass er manchen Kundinnen und Kunden keine Sättel verkauft, weil deren Pferde aufgrund einer Trageschwäche nicht in der Lage sind, einen Reiter zu tragen.


Hören kannst Du den Pferdepodcast auf allen großen Podcast-Plattformen. Klicke auf diesen Button, um die aktuelle Folge bei iTunes beziehungsweise ApplePodcasts zu starten:

Listen on Apple Podcasts

Du findest uns aber auch zum Beispiel bei Spotify, Deezer, Podcast.de oder TuneIn. Auch Dein Alexa-Gerät sollte den Pferdepodcast kennen. Probier’s mal aus. 

Oder starte das YouTube-Video:  


Im Interview mit dem Pferdepodcast erklärt Tarquin ab Minute 27:18, woran man eine solche Trageschwäche erkennen kann – und wie man darauf reagieren sollte. Wer direkt Kontakt zu ihm aufnehmen möchte, um ihn zum Beispiel als Coach für einen Lehrgang in einer Stallgemeinschaft zu buchen, der klicke bitte hier. Das Titelfoto für die heute Folge zeigt übrigens Tarquin Cosack. Herzlichen Dank an das Team von Tierfotografie Jandke, das uns das Bild zur Verfügung gestellt hat.

Im ersten Teil der Sendung geht es noch einmal um unser „Jutebeutel-Paar“, von dem im Teaser die Rede war. Kleiner Spoiler: Es gibt in deutschen Ställen noch mehr Exemplare vom Schlag des Jutebeutel-Paars, wie die Zuschrift einer Hörerin beweist. Wir beantworten außerdem endlich die Frage einer Hörerin, was aus dem Fohlen „Croissant de Lune“ geworden ist, das auf dem Paulshof im Schwarzwald geboren wurde und für das wir im Podcast nach einem Namen gesucht hatten.


Anzeige


Ein weiteres Thema: Die Klage der Tierschutzorganisation Peta gegen Thomas und Lisa Müller, auf deren Hof sich ein Zuchthengst während des Deckvorgangs verletzt hat. Macht Peta der erfolgreichen Reiterin und ihrem noch prominenteren Mann zu Recht Vorwürfe? Kommentatoren renommierter Medien haben eine klare Meinung dazu, auch wir diskutieren über den Fall. Lesenswert ist unter anderem der Kommentar des Chefredakteurs des renommierten Reitsportmagazins St. Georg, Jan Tönjes.

 Und natürlich erzählt Jenny auch in dieser Woche, wie ihre Trainingsinhalte mit ihren beiden Jungpferden in der vergangenen Woche ausgesehen haben.


Den Pferdepodcast unterstützen – das geht jetzt auch per PayPal:


Du magst unseren Podcast? Dann schau gerne auch in unserem Shop vorbei. Du hast eine ältere Folge verpasst oder möchtest gerne noch mal was nachhören? Kein Problem. Schau einfach in unserem Archiv vorbei.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s